BESTELLANFORDERUNG

ZUKÜNFTIG OHNE ZETTELWIRTSCHAFT -

WAREN UND DIENSTLEISTUNGEN EINHEITLICH UND ELEKTRONISCH ANFORDERN

Die ideale Ergänzung zur Sage 100 und Office Line: Alles was im Unternehmen benötigt wird - dezentral erfassen, unternehmensweit freigeben und im Einkauf zentral bestellen.

Ohne Bestellanforderung

Mit Bestellanforderung

Erfassen

Freigeben

Bestellen

NUTZEN SIE IHRE VORTEILE

Optimieren Sie Ihren internen Beschaffungsprozess

Ohne Bestellanforderung

Wie funktioniert momentan Ihr interner Bestellvorgang? In vielen Unternehmen läuft solch ein interner Bedarfsprozess per Zuruf, Zettel, Excellisten oder Mail ab. Die Bedarfserfassung erfolgt händisch, die Prüfinstanzen und -reihenfolgen werden unternehmensweit nicht einheitlich eingehalten und das "Maverick Buying" tut sein Übriges zur Nicht-Nachvollziehbarkeit.

Mit Bestellanforderung

Erweitern Sie Ihre Sage 100 und Office Line mit dem neuen Modul und gestalten Sie Ihren internen Beschaffungsprozess einheitlich und integriert nach Ihren Vorstellungen und Abläufen. Sie können bestimmen, was zu erfasen ist, wer zu prüfen hat und wer bestellen darf.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Einfache Installation mit Schnellstart
  • Einheitlicher Ablauf verringert Durchlaufzeiten und Fehler
  • Anforderungen durchlaufen nach frei definierbaren Regeln oder
  • ad-hoc den Prüfprozess mit beliebig vielen Prüfinstanzen
  • Integriertes Benachrichtigungssystem - automatisch infomiert, somit entfallen Rückfragen und ständiges Nachhaken
  • Kein "Wildes Bestellen" mehr - Einkaufsabteilung steuert zentral die Bestellungen und kann Rahmenverträge einhalten
  • Schnittstelle zum Modul Rechnungsprüfung
  • Überblick über Auskunft mit Cockpit-Funktionalitäten
  • Individuell konfigurierbar über komfortable Administration

FUNKTIONEN AUF EINEN BLICK

Der Prüfprozess für Bedarfsanforderungen integriert in Sage.

Einfache Handhabung

  • Bekannte Handhabung in gewohnter Umgebung und nahtlose Integration in der Sage 100 bzw. Office Line.
  • Unbegrenzte Benutzeranzahl - alle Mitarbeiter können Bedarf melden.
  • Feld-, Register- und Funktionsrechte einstellbar - jeder sieht nur das, was er sehen darf und bearbeiten soll.
  • Aktionsgesteuerte Benachrichtigungen informieren automatisch u.a. bei geprüften und bestellten Anforderungen sowie über Wareneingänge.

Strukturierung & Sonderfunktionen

  • Einfache Installation mit Schnellstart und steht sofort in jedem Client zur Verfügung
  • Prüfung erfolgt adhoc oder durch vorgebene Prüfabläufe
  • Beliebig viele Prüfebenen
  • Anpassbare Benutzeroberfläche (Gruppieren, Filtern, Sortieren, Summieren)
  • Rollenbasiertes Berechtigungssystem
  • Automatische Benachrichtigungen
  • Lieferantenvergleich
  • Prüfergruppen mit Vertreterregelungen
  • Anpassbare Erfassungsmasken und Suchlisten
  • Anpassbare DMS-Schnittstelle
  • Hohe Updatesicherheit

Abläufe optimieren

  • Erfassen: Jeder Mitarbeiter kann Bestellanforderungen erfassen und hat diese jederzeit im Blick. Zudem wird er bei Statusänderungen, wie bei Freigabe, Bestellung, Wareneingang, automatisch benachrichtigt.
  • Freigeben: Die Prüfung erfolgt adhoc oder automatisiert und kann, je nach individuellem Unternehmensablauf, mehrere Instanzen durchlaufen.
  • Disponieren: Der Einkauf erstellt zentral die Bestellungen und kann diese mit Rahmenverträge verknüpfen - dezentrale Einkäufe und nicht nachvollziehbare Rechnungseingänge gehören der Vergangenheit an. 

ANWENDUNGSBEISPIELE

Branchen- und Fallübergreifend - lesen Sie dazu die Beispiele!

Formblätter prüfen

Sie benötigen Artikel, wie Arbeitskleidung, Schrauben, Klebstoffe und IT-Ausstattung sowie Büromaterial oder Dienstleistungen und erfassen den Bedarf hanschriftlich oder in Excel?

FALLBEISPIEL - IT-AUSSTATTUNG

Bestellungen prüfen

Sie erfassen Bestellungen, drucken diese aus und legen sie dann einem Vorgesetzten zur Prüfung vor?

FALLBEISPIEL - HOLZINDUSTRIE

Dispostapel prüfen

Sie erstellen wöchentliche Dispositionsstapel, drucken diese aus und übergeben der jeweiligen Abteilung diese zur Prüfung?

FALLBEISPIEL - KABELFERTIGUNG

Datenblatt zur Bestellanforderung

Alle Informationen auf einen Blick!

DATENBLATT - BESTELLANFORDERUNG


DIE EDITIONEN

.

Editionen

30-Tage-Demo

Small

Medium

Large

Clientunabhängige Lizenz*
Ad-hoc-Prüfprozess
Anforderungen in Dispostapel übertragen
Anpassbare Benutzeroberfläche (Gruppieren, Filtern, Summieren)
Rollenbasiertes Berechtigungssystem
Modellierung von Prüfprozessen
Anzahl aktive Prüfregeln unbegrenzt 10 unbegrenzt
Automatische Benachrichtigungen (aktionsgesteuert)
Lieferantenvergleich
Prüfergruppen mit Vertreterregelung
Anforderungen kopieren (Vorlagen, wiederkehrende Anforderungen)
Bestellung erzeugen (vorab ohne Dispostapel)
Regelbasierte Auskunft (Ampelfunktion)
Werksverwaltung
Anpassbare Erfassungsmaske (Zusatzfelder, Pflichtfelder) optional optional
Anpassbare Suchlisten (Felder, Bedingungen) optional optional
DMS-Schnittstelle (anpassbar) optional optional
Import-Schnittstelle** optional optional
Lizenzpreis 0,00 EUR 950,00 EUR 2.950,00 EUR 4.950,00 EUR
Wartungspreis p.m. 15,00 EUR 46,00 EUR 77,00 EUR

TESTEN AUSWÄHLEN AUSWÄHLEN AUSWÄHLEN

Zusatzpakete

Anpassbarkeit 950,00 EUR 950,00 EUR
Wartungspreis p.m. 15,00 EUR 15,00 EUR
AUSWÄHLEN
Import-Schnittstelle** 950,00 EUR 950,00 EUR
Wartungspreis p.m. 15,00 EUR 15,00 EUR
AUSWÄHLEN

Ersteinrichtungspaket (optional)

390,00 EUR

390,00 EUR

390,00 EUR

390,00 EUR

AUSWÄHLEN

Anmerkung:

* Jeder Teilnehmer benötigt einen Zugang entweder zur Sage 100 (Office Line) oder zum externen Client des Aufgaben-Centers. Wenn noch nicht vorhanden, muss dies separat über Sage lizenziert werden.
** Die Lösung verwendet folgendes 3rd-Party-Anwendungsobjekt: Einkauf. Dies muss ggf. separat über Sage erworben werden.

Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt zu Ihrem betreuenden Sage Fachhandelspartner auf.

.